Schattenseiten in Patagonien

Für uns gings einmal direkt nach Miami Beach. Könnte man meinen. Natürlich nicht, aber es kommt mir vor, als wären wir hier bei den Desperate Housewives gelandet. Die Reise führte nämlich vom eher bescheidenen Santa Cruz nach Rada Tilly, einem Vorort der Stadt Comodoro Rivadavia. Man muss sich das so vorstellen: Autos so teuer und […]

Read More…

Podcasts, Pinguine und Polizisten

Schon mal zwölf Stunden lang einem Audiobook-Erzähler zugehört? Ich schon. Nicht am Stück natürlich. Aber spätestens jetzt, entlang der argentinischen Ostküste, hängen mir die Musikplaylists zum Hals raus. Nun hören wir zig Wissens- und Politikpodcasts. Aber mein Favorit bleibt das Hörbuch „21 Lessons for the 21st Century“ von Yuval Noah Harari. Kann ich jedem nur […]

Read More…

Ganz schön was los in Ushuaia

Entlang der Touri-Promenade Ushuaias wird um die Wette geworben: Hier Ausflüge zu Pinguinen, da zu Walen, dort zu Lagunen und natürlich gehts bis zur Antarktis. Aber CHF 6’000.- für ein Last Second-Schnäppli? Und die Ökobilanz eines solchen Tankers? Ehm, nope, no gracias. Viellicht, wenns denn i 20 Jahr e ökologischi Alternative git. Bis dahin sollten […]

Read More…

Das Land von Eis, Wind und Feuer?

Es geht zurück in die Zivilisation, nach Puerto Natales. Im herzigen Städtli fährt uns prompt ein gestresster Sandwich-Verkäufer eine Beule ins Auto. Der Polizist kommt zwar, jedoch nur zum Sprüche klopfen. Und Flirten. Helfen kann er nicht. Später stellt sich heraus: Die Jungs von der Autovermietung kümmerts eh wenig. Isch alles versicherät. Beim Fahrstil hier […]

Read More…

Whiskey on Glescher-Ice

Südwärts auf dem Highway 41 nähern wir uns den wohl berühmtesten Attraktionen des argentinischen Patagoniens. Stundenlang brausen wir im Schlagloch-Slalom durch die windige Pampa. Bis plötzlich, kurz vor El Chaltén zahlreiche Gipfel den Horizont säumen. Wahnsinnig imposant! Doch ein solches Spektakel kommt selten allein, so überrennt uns gleich eine Meute crazy Touristen. Hier Trekkinghosen, dort […]

Read More…

Fahren am Limit

Heute gehts über die Grenze nach Argentinien. Der „Paso Roballo“ liegt mitten im atemberaubenden Niemandsland. Ein Geheimtipp! Trotzdem liegen meine Nerven blank, denn: Per Zufall entdeckte ich eine Landkarte, auf der unsere Route als unpassierbar markiert war. Von wegen: Tiefes Wasserloch. Daraufhin versicherte mir ausnahmslos jeder Chilene: „Mi amor, in Argentinien sind eh alle Strassen […]

Read More…

Auf Stadtführung in Cordoba

Es geht zurück nach Argentinien. Was für ein grosses Land! Eigentlich will ich ja nach Santiago de Chile, aber das liegt gefühlt Lichtjahre entfernt. Darum mache ich glatt den Weg zum Ziel und stoppe unterwegs. Im komfortablen Nachtbus ab Montevideo heisst’s 15 Stunden später: Erster Halt, Cordoba! Neue Städte, oder Städte ganz allgemein, sind für […]

Read More…