Namasté Nepal!

Mein Fazit nach vier Wochen in Nepal? Ich bin hier wirklich wahnsinnig gern. Bin fasziniert von der Natur, gefühlt kugelrund vom würzigen Essen und tiefenentspannt wie Buddha höchstpersönlich. Okay fascht. Aber spirituell schweb ich jetzt scho bitz ufere neue Wolke. Für eine Woche im buddhistischen Kloster mitsamt Schweigeretreat wäre ich glaub ready. Wie kann man […]

Read More…

Auf und ab im Himalaya

Nepal ohne Trekking? Unmöglich! Klar hab auch ich das Rucksäckli gepackt und die Wanderschuhe geschnürt. Mit Nemos „I bi uf em Himalaya gsi“ im Ohr gehts vorbei an wilden Flüssen, dichten Wäldern und kleinen Bergdörfli. Ab und zu so steil den Hang hinauf, dass ich mich auf allen Vieren hochziehen muss. Vowäge „Berge si zum […]

Read More…

Heute feiern wir Dashein!

Kathmandu im Ausnahmezustand: Mitsamt einer gefühlten Million Nepali packen wir unsere Sachen aufs Autodach und verlassen die Stadt. Wozue diä Völkerwanderig? Während 15 Tagen feiert ganz Nepal das grösste religiöse Festival „Dashain“. Kaum einer arbeitet noch, alle reisen zu ihren Familien und zelebrieren den Sieg der Hindu Götter über die Dämonen. Darum überraschen uns die […]

Read More…

Auf zu den meditierenden Hunden

Bin grad auf Zwischenlandung in Dhaka. Kennt ihr? Ich au nöd. Also doch, jetzt scho. Vorher hätte ich glaub auf den afrikanischen Kontinent getippt. Stattdessen sitze ich hier in Bangladesch. Gefallen tuts mir am Flughafen nicht wirklich. Ich bin die einzige Touristin weit und breit. Ganz allgemein sichte ich maximal eine Handvoll Frauen. Entsprechend ziehe […]

Read More…