Chachapoyas alias Machu Picchu 2.0

Ja, ich war in Peru. Nein, Machu Picchu habe ich nicht gesehen. Auch das ein Thema, dass ich schon manchem erklären musste. Ja, natürlich hätte ich nach Cusco gehen können. Mit Sicherheit ist der Ort super eindrücklich, die Vielfalt an verschiedensten Sehenswürdigkeiten nahezu einmalig und das Aufeinanderprallen von Natur und Kultur atemberaubend. Ich war jedoch„Chachapoyas alias Machu Picchu 2.0“ weiterlesen

Gedanken zum Volunteering in Peru und COVID 19

Wie viele von euch wissen, habe ich im letzten Jahr fünf Monate in Peru verbracht und für eine britisch-peruanische NGO gearbeitet. Einen Tag pro Woche unterrichtete ich in einer kleinen lokalen Primarschule Englisch, die übrigen vier Tage arbeitete ich im Büro der NGO. Freiwilligenarbeit ist kontrovers – das ist ein grosses Thema. Kritiken wie moderner„Gedanken zum Volunteering in Peru und COVID 19“ weiterlesen